Das Leben genießen - Weiß macht weise
Ein Genuss für alle Lebenslagen - der Weißwein. Von charaktervoll trocken passend zu Fisch, frisch und fruchtig zu leichten hellen Fleischspeisen, bis zartlieblich und edelsüß als Dessertwein, können Weinkenner in Weißweinen schwelgen.

Weißweine - Für jeden Gaumen und jedes Gericht das passende Aroma
Wenn ein reiches Bouquet mit dem Duft von schwarzen Johannisbeeren lockt, ist die Scheurebe nicht weit.

Kommt ein Hauch von Rosen hinzu, schimmert vielleicht ein Gewürztraminer im Glas.

Ein zartes Melonenaroma könnte auf einen Chardonnay hinweisen. Spielt ein zartes Muskataroma hinzu, stehen vielleicht ein Müller-Thurgau, auch Rivaner genannt, vor Ihnen - oder ein Morio-Muskat.

Uralte Geschichte und in Spitzensorten ausgebaut - der Riesling
Wer Wert auf Balance und Ausgewogenheit legt - ist beim Riesling genau richtig.
Er ist ein Meister der Langlebigkeit. Manche Vertreter können mit einer Lagerzeit von bis zu 30 Jahren jedem Rotwein die Rebe reichen. Der Riesling ist weltberühmt und seit dem 11. Jahrhundert im Rheingau beheimatet. Die brillante manchmal leicht grünlich-gelbe Farbe wandelt sich mit dem Alter und verführt dann in reichen Bernsteintönen und mit leichtem Mandelaroma (dem "Firn").

Ein Geheimtipp - Weißweine aus Spanien
Wo sich Rotweinreben wohl fühlen, verwandeln auch Weißweinreben die langen Sonnenstunden in einen goldenen Genuss und verwöhnen Kenner mit einem Bukett, das seinesgleichen sucht.

Mit einem spanischen Rotwein begrüßen Sie einen alten Freund in Ihrem Weinregal. Mit einem spanischen Weißwein spüren Sie darüber hinaus frische Entdeckerfreude, die von Vertretern wie dem Albarino, dem Godello, einem Verdejo oder Viura immer wieder neu entflammt wird - probieren Sie es aus. Gleich hier bei Ihrem WeinGraf.